Riskmanagement & IKS News

Leadership

Welche Fähigkeiten brauchen Leader?

Standards setzen. Mit gutem Beispiel vorangehen. Negatives Verhalten nicht tolerieren und positives Verhalten belohnen – sichtbar für alle.

Manager müssen vor Ort sein, um ihre Teams davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, die Pläne umzusetzen. Sie sollten jedoch eher als Coach, denn als Inspirator handeln. Umfragen von GALLUP haben gezeigt, dass Mitarbeiter engagierter sind, wenn sie häufig Rückmeldungen von ihren Vorgesetzten erhalten und beim Setzen ihrer Ziele involviert sind.

Selbstverständlich spielt auch Charisma eine Rolle. Charisma plus Egomanie minus Kompetenz ist aber eine gefährliche Formel. Das Risiko dafür ist leider hoch, denn Menschen neigen zur Annahme, dass selbstbewusste Individuen kompetent sind, obwohl keine tatsächliche Beziehung zwischen den beiden Qualitäten besteht. Kompetenz ist bei Führungskräften wichtiger als Charisma.

Übermässiges Selbstvertrauen findet sich bei beiden Geschlechtern. Mehrheitlich aber mehr bei Männern. Eine Studie ergab, dass sie ihre Fähigkeiten um 30% und Frauen um durchschnittlich 15% überschätzten.

Teamführung erfordert ein ausreichendes Einfühlungsvermögen, um die Anliegen anderer zu verstehen. Wenn etwas schief geht, braucht ein guter Führer auch die Flexibilität, um seine Strategie anzupassen. Hartnäckig Introvertierten fehlt die erforderliche Flexibilität. Narzissten fehlt das nötige Einfühlungsvermögen.

Praxis-Tipp: Ein grosser Teil des Führungserfolgs ist darauf zurückzuführen, dass Sie mit gutem Beispiel vorangeht. Die Untergebenen bemerken, welches Verhalten belohnt wird, und welche Standards von der Person an der Spitze festgelegt werden.

Quellen:Dieser Beitrag basiert auf dem The Economist-Artikel „The Skills Leaders Need” vom 28. März 2019. Sie können die PDF-Version des Artikels über folgenden Link downloaden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.