Compliance braucht Kontrolle

IKSLetter Der Newsletter zu IKS, QMS und Compliance www.iks.ch Compliance braucht Kontrolle «Ex-Postauto-Chef droht Gefängnis», «Prozess gegen Ex-Raiffeisen-Chef». Das sind nur zwei Schlagzeilen, die das Thema Compliance und Kontrollverantwortung in den vergangenen Jahren in den Fokus der breiten Öffentlichkeit gerückt haben. Weiterlesen…

Sind Prozessschritte vorhersehbar?

IKSLetter Der Newsletter zu IKS, QMS und Compliance www.iks.ch Sind Prozessschritte vorhersehbar? Jeder Prozess kann als Workflow dargestellt werden. Aber nicht jeder Workflow kann als Prozess strukturiert werden. Weiterlesen…

IKS erhöht Sicherheit beim MWST-Handling

IKSLetter Der Newsletter zu IKS, QMS und Compliance www.iks.ch IKS erhöht Sicherheit beim MWST-Handling Mit Mehrwertsteuervergehen ist nicht zu spassen. Die Herausforderungen für Steuerpflichtige steigen und steigen. Weiterlesen…

Sitzungen systematisch verbessern

Sitzungen systematisch verbessern

Die üblichen Tipps zur Verbesserung von Sitzungen, wie eine klare Traktandenliste, stehend ‚sitzen’, jemanden zur Teilnahme delegieren, etc. bringen keine echten Verbesserungen. „Es braucht systematische Veränderungen, da Sitzungen beeinflussen, wie Menschen zusammenarbeiten und ihre Arbeit erledigen“, schreiben L.A. Perlow et al.
Weiterlesen…

Die 4 grössten Vorurteile bei DMS

Die 4 grössten Vorurteile bei DMS.

Dokumenten-Management-Systeme (DMS) sollen Unternehmen helfen, Papierberge per Mausklick zu digitalisieren. Trotzdem schrecken viele vor ihrer Einführung zurück. Die 4 grössten Vorurteile: Weiterlesen…

HRM2 ist Geschichte. IKS nicht.

HRM2 ist Geschichte. IKS nicht.
Die Einführung des HRM2 in Kantonen und Gemeinden ist vollzogen. Beim Kontroll­instrument hinken aber immer noch viele hinterher. Das müsste mit einem pragmatischen Ansatz nicht sein. Weiterlesen…